Benutzer:

Passwort:

 

Schulsozialpädagogin, BuT

Sehr geehrte Eltern,

um für Schülerinnen und Schüler mehr Gerechtigkeit in unserem Bildungssystem anzustreben, hat die Bundesregierung das sogenannte "Bildungs- und Teilhabepaket" geschaffen.

Erhalten Sie Arbeitslosengeld, Hartz IV oder vielleicht Wohngeld? Oder haben Sie ein geringes Einkommen? Dann können Sie Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket für Ihr Kind beantragen.

So gibt es z. B. Zuschüsse zu Anschaffungen für den Unterricht, zu den Kosten von Klassenfahrten und Ausflügen, zur Lernförderung und zum Mittagessen. Ebenso kann u. a. Instrumentalunterricht oder die Mitgliedschaft im Sportverein unterstützt werden.

Die Anträge zum Ausfüllen gibt es im Jobcenter, bei Ihrer Gemeinde, beim Landkreis oder auch bei mir. Wenn Sie Internetzugang und einen Drucker haben, können Sie auch "www.diepholz.de" aufrufen, dort das Bild "das Bildungspaket" anklicken, dort unter "Dokumente" finden Sie den "Antrag auf Leistungen zu Bildung und Teilhabe". Der Antrag ist ausgefüllt beim Landkreis oder beim Jobcenter abzugeben oder dorthin zu senden.

Falls Sie Fragen dazu haben oder Unterstützung benötigen, sprechen Sie mich bitte an. Ich bin am Gymnasium Sulingen als Schulsozialpädagogin tätig und für die oben ausgeführten Belange zuständig. Sie erreichen mich in der Regel in der offenen Sprechzeit:

telefonisch mittwochs von 19 bis 20 Uhr

und im Büro donnerstags von 10 bis 12 Uhr

im Constabelhaus (vorn am Gymnasiumsparkplatz, Schmelingstraße) oder nach persönlicher Terminabsprache.

Gern können Sie mir auch mailen. Ihre Anfragen/Schreiben werden vertraulich behandelt.

Mit freundlichen Grüßen

Vera Rebecca Sukkau

(Dipl.-Soz.päd., Fachrichtung Musiktherapie, FH)

Frau Sukkau

Tel.: 04271/9534-240

Mobil: 0152/38793268

E-Mail: vera.sukkau@gymnasium-sulingen.de