Benutzer:

Passwort:

 

Informationen zum Fach Darstellendes Spiel

"Darstellendes Spiel ist seit 1997 reguläres Unterrichtsfach und wird im Sekundarbereich II als drittes musisch-künstlerisch Fach und im Sekundarbereich I an Gymnasien im Rahmen der Stundentafel I oder an Gesamtschulen als Wahlpflichtkurs angeboten.

Seit 2011 kann Darstellendes Spiel auch als mündliches Abiturprüfungsfach gewählt werden. (Dies ist am Gymnasium Sulingen jedoch zur Zeit nicht möglich.) Es ist an über einhundert Schulen eingeführt."

(Auszug vom Niedersächsischen Bildungsserver NiBiS)

Richtlinien

Nach Beschluss der Dienstbesprechung vom 29.08.2013 folgt das Fach Darstellendes Spiel den Bildungsplänen Hamburgs.

Da der Unterricht in den Jahrgängen 10 und 12 stattfindet, wurde festgelegt, die vier Unterrichtsschwerpunkte in der vorgegebenen Reihenfolge auf die Jahrgänge 10.1, 10.2, 12.1 und 12.1 zu übertragen ("Vor- und Studienstufe"). Da die Kompetenzbereiche auch für Prüfungskurse gelten, wird der Anforderungsbereich für die im Gymnasium Sulingen stattfindenden Ergänzungskurse vereinfacht.

10.1 Übertragung von Spielformen

10.2 Realisation selbstentwickelter Spielformen

12.1 Aufführung und Kommunikation

12.2 Lebenswelten gestalten

Schulcurriculum

Das schulinterne Curriculum kann hier heruntergeladen werden.