Benutzer:

Passwort:

 

Sekundarstufe II

Sport als Ergänzungsfach

In der Oberstufe können die Schülerinnen und Schüler im Sport als Ergänzungsfach aus einer großen Anzahl an Sportkursen auswählen. Sie müssen in den vier Halbjahren der Oberstufe jeweils zwei Kurse aus dem Bereich A (Individualsportarten) und aus dem Bereich B (Ballsportarten) belegt haben. Unter den folgenden Links befinden sich genauere Informationen zu den Inhalten, den Voraussetzungen sowie der Leistungsbewertung in den Sportkursen:

Sportkurse

Individualsportarten (A)

Ballsportarten (B)

Leichtathletik

Basketball

Orientierungslauf

Fußball

Gerätturnen

Handball

Bewegungskünste

Volleyball

Tanz

Hockey

Athletische Gymnastik/Fitness

Badminton

Schwimmen

Tennis

Skikurs

Tischtennis

 

Kleine Spiele

Sowohl die Sportarten (Erfahrungs- und Lernfelder), als auch die Methoden (prozessbezogene Kompetenzen) richten sich nach dem Kerncurriculum Sport des Niedersächsischen Kultusministeriums für die Sekundarstufe II.

Sport als Prüfungsfach (P5)

Bei uns am Gymnasium Sulingen gibt es auch die Möglichkeit, Sport als fünftes Prüfungsfach zu wählen. Die Abiturprüfung besteht dann zu einer Hälfte aus einer mündlichen Prüfung und zur zweiten Hälfte aus einer praktischen Prüfung. Diese richten sich nach der Einheitlichen Prüfungsanforderung in der Abiturprüfung Sport (EPA Sport) der Kultusministerkonferenz sowie der Ergänzenden Bestimmungen für die Abiturprüfung Sport im Lande Niedersachsen.

Direkte Links zu den abiturrelevanten Dokumenten des niedersächsischen Bildungsservers