Benutzer:

Passwort:

 

Allgemein

Neue Schulsanitäter ausgebildet

Am Samstag, den 26.11.2016, wurden sieben neue und drei schon tätige Schulsanitäter des Gymnasiums Sulingen in Erster Hilfe in den Räumen des DRK Ortsvereins Sulingen unterrichtet.

Sie durchliefen einen Erste Hilfe Kurs, geleitet von der diesjährigen Abiturientin des Gymnasiums Sulingen, Gesa Roggenbuck. Die DRK-Ausbilderin brachte den Schulsanitätern u.a. bei, wie man Verletzte aus Autos rettet, Kopfverbände anlegt, Schnittwunden verbindet oder wie mit Übelkeit oder Bewusstlosigkeit umgegangen werden sollte. Darüber hinaus lernten bzw. vertieften die sechs Schülerinnen und vier Schüler das richtige Anlegen von großflächigen Verbänden, aber auch kleinen Pflastern. Alle Inhalte wurden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sehr praxisnah und durch Fallbeispiele beigebracht, so dass sie sich nun gut vorbereitet fühlen, auf entsprechende Situationen adäquat reagieren zu können.

Die ausgebildeten Schulsanitäter dürfen nun Bereitschaftsdienste während der Unterrichtszeit vormittags übernehmen (Klassenarbeiten ausgeschlossen) und bei Anruf durch das Schulpersonal kleinere und größere Notfallsituationen mit versorgen.