Benutzer:

Passwort:

 

Erklärung: Wetter, Witterung und Klima

 

„Auch wenn Eis und Schnee zurzeit zurückgegangen sind, sei an dieser Stelle dennoch auf die geltenden Regelungen zum witterungsbedingten Schulausfall hingewiesen. Meldungen über Unterrichtsausfälle vor Unterrichtsbeginn ergehen ausschließlich über den Rundfunk. An Tagen mit schlechten Witterungsverhältnissen sollten deshalb die Verkehrsdurchsagen in erster Linie des Norddeutschen Rundfunks oder Radio Bremens verfolgt werden."

(Quelle: Eltern-Express aktuell, Nr. 9, Gymnasium Sulingen, Februar 2016)

 

Dazu Auszüge aus Meyers kleines Lexikon: Meteorologie, Bibliographisches Institut und F.A. Brockhaus AG, Mannheim 1987:

Wetter

In der Meteorologie der physikalische Zustand der Atmosphäre zu einem bestimmten Zeitpunkt an einem bestimmten Ort, wie er durch die meteorologischen Elemente und ihr Zusammenwirken gekennzeichnet ist (im Unterschied zur Witterung und zum Klima)."

Witterung

Der allgemeine, durchschnitliche oder auch vorherrschende Charakter des Wetterablaufs eines bestimmten Zeitraums (von einigen Tagen bis zu ganzen Jahreszeiten)."

Klima

Die Zusammenfassung der Wettererscheinungen, die den mittleren Zustand der Atmosphäre an einem bestimmten Ort der Erdoberfläche charakterisieren [...] über eine genügend lange Periode (z.B. Bezugsperiode 1961-1990). Zum anderen aber auch der durchschnittliche Ablauf der Witterungserscheinungen innerhalb eines Jahres."