Benutzer:

Passwort:

 

Wetterstation Gymnasium Sulingen

52,68°N, 8,81°E, 52m ü.N.N.
Aktuell 4 Stunden 24 Stunden 3 Tage 1 Woche 1 Monat
Sonstiges Daten Diagramme t - tD
   

 

 

 

Die Taupunktdifferenz

 (aktualisiert alle 5 Minuten)

  

Hier sehen Sie ein 8-Tage-Diagramm, das wir von den 5-minütlich heruntergeladenen Rohdaten der Schulwetterstation mit einem selbst geschriebenen Gnuplot-Skript automatisch erzeugen und automatisiert auch wieder auf den Webserver hochladen.

Die Lufttemperatur wird als rote Linie graphisch dargestellt, die Taupunkttemperatur ist blau eingezeichnet. Letztere ist die Temperatur, ab der es bei isobarer Abkühlung zu Kondensation der Luftfeuchtigkeit kommt, also zu Taubildung. In hellgrau wird die Taupunktdifferenz (engl. spread) zwischen Luft- und Taupunkttemperatur (t - tD) visualisiert. Bei feuchter Luft (hohe relative Luftfeuchtigkeit) ist die Differenz klein. Die relative Luftfeuchtigkeit wird in schwarz darunter geplottet, dazu alle 80 Minuten die Windrichtung.

Die Taupunkttemperatur ist auch ein Maß für die absolute Feuchtigkeit, die die Luft enthalten kann. Bei einsetzendem Regen, beginnender Verdunstung im Laufe des Tages oder bei Advektion einer feuchteren Luftmasse erhöht sich die absolute Feuchtigkeit, und damit die Taupunkttemperatur. Ab etwa 16 Grad Taupunkttemperatur empfindet man die Luft als schwül. Bei einer Lufttemperatur von 18°C (also bei t - tD = 2°C) ist dann die Schwülegrenze bei 88% rel. Feuchte erreicht, für 24°C bei 62% und für 30°C bereits bei 45%.

 

Das aktuelle 2-Tages-Diagramm aus 5-minütlichen Messwerten.

© Meteorologie-AG