Benutzer:

Passwort:

 

Allgemein

Frankreichaustausch: Sulinger Gymnasiasten starten im April zum Gegenbesuch

Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Sulingen werden für den Zeitraum von Donnerstag bis Donnerstag, 30. März bis 6. April, in das französische Mondoubleau reisen. Sie sind Gäste von Schülerinnen und Schülern des Collège Alphonse Karr, die jetzt für sieben Tage in Sulingen weilten. Betreut wurden die Franzosen während ihres Besuches durch die Lehrkräfte Sibylle Mahrdt-Hehmann und Hanna Wirtz. „Die Franzosen kommen seit 37 Jahren zu uns in den Austausch“, erklärt Mahrdt-Hehmann. Die 20 Gäste erlebten dabei neben dem Schulkonzert des Gymnasiums offizielle Empfänge durch Schulleitung und Dirk Rauschkolb als Bürgermeister der Stadt Sulingen, Tagesausflüge nach Hamburg und Goslar sowie die Teilnahme an einem Projekttag des Gymnasiums. Absicht sei, so Sibylle Mahrdt-Hehmann, auch in Zukunft an den jährlichen Treffen festzuhalten. „In drei Jahren feiern wir dann das 40-jährige Bestehen des Austausches.“

Aus der Sulinger Kreiszeitung vom 14.02. 2017