Benutzer:

Passwort:

 

Allgemein

Vorstand des Fördervereins bestätigt - Klasse 5b am Gymnasium Sulingen gewinnt Wettbewerb

Besondere Gäste konnten der Vorstand des Vereins der Eltern und Freunde des Gymnasiums Sulingen auf seiner Mitgliederversammlung begrüßen. Die Freude der Schülerinnen und Schüler der Klasse 5b mit Klassenlehrerin Susanne Reinecke hat den diesjährigen Mitgliederwettbewerb gewonnen. Zahlreiche Eltern dieser Klasse traten dem Verein als neue Mitglieder bei. Jelka Brüning, stellvertretende Klassensprecherin der 5b, nahm den Gelbetrag für die Klassenkasse vom Vorsitzenden Sven Mörker entgegen, verbunden mit dem Glückwunsch und den Dank an die Eltern, die nun mit Ihrer Mitgliedschaft den Verein unterstützen.

Sven Mörker ließ die zurückliegenden Monate der Entwicklung des Fördervereins Revue passieren. „Es kommt darauf an, dass die Mitgliedsbeiträge und Spenden in voller Höhe für Projekte von und für die Schülerinnen und Schüler eingesetzt werden. Daher wird besonderer Wert darauf gelegt, dass der Verein keine allgemeinen Verwaltungskosten hat“ so Vorsitzender Mörker. Er sprach all denjenigen, die sich ehrenamtlich für den Verein eingesetzt haben, seinen besonderen Dank aus.

Eine Vielzahl von Projekten konnte unterstützt werden. Neben Spielekisten für die 5. Klassen, die jedes Jahr zur Verfügung gestellt werden, wurden auch die Anschaffungen verschiedener technischer Gerätschaften wie beispielsweise eine Schulwetterkamera für die Meteorologie-AG, ein Videoschnittprogramm und Zeichenbretter für den Kunstbereich, der Notfallrucksack für die Schulsanitäter, Keyboards für die Fachschaft Musik und auch kostenintensivere Anschaffungen wie Schülerexperimentierkästen und Lego Mindstorms für die Fachschaften Physik bzw. Informatik.

Aber auch eine Reihe von Veranstaltungen konnten gefördert werden. „Wir sind stark“, so gilt es nun für Siebtklässler, die an einem Gewaltpräventionsprogramm mit der Polizeiinspektion teilgenommen haben. Der Vorstand freute sich aber auch über die Unterstützung des Kinderchors „Young Voices Germany“ in Hamburg und die wiederkehrende Unterstützung der Musikfreizeit, die unter anderem das jährliche Schulkonzert ermöglicht. „Begeistert war ich von der Aufführung „Nathan der Weise“ unter der Leitung von Oberstufenkoordinator Stephan Timpke im Stadttheater Sulingen, in der zahlreiche Schüler ihre Rolle mit Bravour meisterten“, so Mörker.

Sein besonderer Dank galt der Schulleiterin Ute Lüßmann und ihren Kolleginnen und Kollegen für die gute und konstruktive Zusammenarbeit.

Auch mit der Entwicklung der Mitgliederzahlen in den letzten Jahren kann sich der Verein sehen lassen. Der Vorstand freute sich über einen kontinuierlichen Anstieg der Mitgliederzahlen auf nunmehr nahezu 470 Mitglieder. Er machte allerdings keinen Hehl daraus, dass bei über 1.000 Schülerinen und Schülern Potential für weitere Mitglieder bestünde.

Dem Kassenwart und stellvertretendem Vorsitzenden Joachim Kaiser bescheinigten die Kassenprüfer Claudia Höper und Rainer Ausborn eine ordnungsgemäße Buchführung. Rainer Ausborn wurde erneut zum Kassenprüfer gewählt. Claudia Höper stand für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung und wurde vom Vorsitzenden mit besonderem Dank für die geleistete Unterstützung verabschiedet. Einstimmig wurde Henry Wacker aus Sulingen als Nachfolger gewählt.

Ein einstimmiges Ergebnis gab es auch bei der Wahl des Vorstandes. Sven Mörker wurde als Vorsitzender, Joachim Kaiser als stellvertretender Vorsitzender und Kassenwart, Marc-Stefan Thews, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit und Bindeglied zum Gymnasium, und Claus Nuttelmann als Schriftführer im Amt bestätigt.

Schulleiterin Ute Lüßmann bedankte sich beim Vorstand für das Engagement. Ihr Dank galt auch allen Vereinsmitgliedern und Sponsoren für die finanzielle Unterstützung des Vereins. „Mit Hilfe der bereitgestellten Mittel konnten sinnvolle Projekte für das Gymnasi-um Sulingen umgesetzt werden“, erklärte Schulleiterin Lüßmann.

Text: Förderverein