Benutzer:

Passwort:

 

Allgemein

Spendenübergabe an die Lloyd Kinderhilfe - Erlös vom Tag der offenen Tür am Gymnasium Sulingen für Schule in Indien

Der Tag der offenen Tür am Gymnasium Sulingen ist schon etwas her: Am 14. März 2019 öffnete die Schule ihre Türen für jedermann, vor allem aber für die Kinder umliegender Grundschulen, Mittelstufenschüler sowie die Eltern.

Für die Organisation waren auch in diesem Jahr die Mittelstufenkoordinatoren Dagmar Gerding und Kay-Uwe Groth zuständig. Da sich die Unterstützung der „Lloyd Kinderhilfe“ unter dem Motto „Schule hilft Schule“ im Vorjahr als sehr erfolgreich herausgestellt hatte, kamen auch dieses Jahr die Erlöse aus den Projekten und das Geld, das in Spendendosen gesammelt wurde, der indischen Partnerschule zugute.

Das Geld in Höhe von 1390 Euro konnte jetzt von den Klassensprecherinnen und Klassensprechern gemeinsam mit den beiden Mittelstufenkoordinatoren Dagmar Gerding und Kay-Uwe Groth an Nadine Benesch und Frank Michalski vom Projekt Lloyd-Kinderhilfe e.V. übergeben werden.

Wie diese Projekte aussahen, das hatten sich die Schülerinnen und Schüler im Vorfeld zusammen mit den zuständigen Lehrern überlegt, wobei eine Vielfalt an Ideen zustande kam. Das Geld wurde u.a. durch den Verkauf von Speisen aus verschieden Ländern und Epochen, eine Tombola, einen Bücherbasar mit Lesecafé, bei dem es Kuchen und bereits gebrauchte, vorher von den Schülerinnen und Schülern gesammelte Bücher gab, und anderen Projekten erlöst.

So war der Tag der offenen Tür wieder ein voller Erfolg; nicht nur für die Schülerinnen und Schüler der Schule, sondern ebenso für die Gäste und hinsichtlich der Spendensammlung auch für die indische Partnerschule.

Text: Karolin Reinert, 10b