Benutzer:

Passwort:

 

Allgemein

Gegenbesuch der deutschen Schülerinnen und Schüler in Mondoubleau vom 15.05.2019-22.05.2019

32 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 8a, 8d, 9a und 9c fuhren mit den begleitenden Lehrkräften Frau Lüßmann und Frau Mahrdt-Hehmann am 15.05.2019 nach Mondoubleau. Ihre französischen Austauschpartner hatten sie bereits im März bei deren Besuch in Sulingen kennengelernt. Nach einer langen Busfahrt war der Empfang wie immer herzlich. Am nächsten Morgen wurde die deutsche Gruppe von Marie Antoinette Rein, der Leiterin unserer Partnerschule, durch das Gebäude des Collège Alphonse Karr geführt. Anschließend empfing der Bürgermeister Jean Jacques Gardrat die deutsche Gruppe im Hôtel de ville. Am Nachmittag erkundeten unsere Schüler die Stadt, indem sie eine von unserer französischen Kollegin Valérie Carnet sehr gut geplante Ralley durchführten. Ein Ausflug nach Le Mans, sowie die immer wieder beeindruckende Besichtigung des Schlosses Chambord rundeten das kulturelle Programm ab.

Für das Wochenende hatten sich die französischen Familien interessante Aktivitäten überlegt, einige Schüler waren z.B. in Paris, andere besichtigten den Künstlerort Troo oder nahmen an Familienfeierlichkeiten teil. Natürlich kam auch der Unterricht nicht zu kurz. Unsere Schüler nahmen am Montagvormittag an Englisch-, Mathematik-,Deutsch – oder Französischstunden teil. Nach einer erlebnisreichen Woche wurde am 22.05.2019 Abschied genommen und die Heimreise angetreten. Das Gymnasium Sulingen freut sich auf den nächsten Austausch, der nunmehr seit 39 Jahren besteht.