Benutzer:

Passwort:

 

Allgemein

Erfolg für Cordelia Burton und Mareike Poppinga im Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Im diesjährigen Bundeswettbewerb Fremdsprachen für die Oberstufe (EW 3) haben Cordelia Burton (Französisch + Englisch) und Mareike Poppinga (Englisch + Französisch) aus dem 12. Jahrgang die zweite von vier Runden erreicht. Somit setzen sie die Tradition des Gymnasium Sulingen fort, das etliche Erfolge  sowohl im  Oberstufen- als auch im Mittelstufenwettbewerb aufzuweisen hat. Von den 446 Teilnehmern, die ihre Beiträge eingereicht haben, haben 186 Teilnehmer die zweite Runde erreicht. Eine weitaus höhere Zahl als 446 hat die Aufgaben angefordert, aber nicht bearbeitet.

In der ersten Runde haben die Schülerinnen Bildvorlagen bekommen, zu denen  sie Texte in beiden Wettbewerbssprachen erstellen und diese auf Kassette  oder CD sprechen mussten.

In der zweiten Runde, die in der ersten Märzwoche durchgeführt worden ist, bekamen die Schülerinnen fremdsprachige Textvorlagen in ihrer jeweiligen ersten Sprache mit Aufgaben wie Kommentar, Textanalyse und Übersetzung. Hinzu kam ein deutscher Text, der nach einer kurzen Einlesezeit abgegeben werden musste. Dann gab es zu diesem deutschen Text eine Aufgabe, die in der jeweiligen zweiten Sprache zu bearbeiten war. Der dritte Teil dieser Runde bestand aus Linguistikaufgaben  zu einer völlig unbekannten Sprache. Die Gesamtbearbeitungszeit für die Aufgaben der zweiten Runde betrug etwas über fünf Stunden.

Cordelia und Mareike werden im Mai erfahren, ob sie die dritte Runde des Mehrsprachenwettbewerbes erreicht haben.  

Informationen mit Aufgabenbeispielen zu allen fremdsprachlichen Wettbewerben gibt es unter http://www.bundeswettbewerb-fremdsprachen.de

 

Fachschaft Englisch

Verfasser: Timpke