Benutzer:

Passwort:

 

Allgemein

Die Preise zur Kunstausstellung 2019 des Gymnasiums Sulingen sind vergeben!

Im Foyer des Gymnasiums Sulingen sind zur Zeit die besten Werke aus dem Kunstunterricht des vergangenen Schuljahres zu sehen.

Aus jedem Jahrgang wurde nun ein besonders gelungenes Bild ausgewählt und mit einem Preis versehen. Die Kunstkolleginnen Stephanie Höffmann, Susanne Reinecke und Antje Knispel, die an der Vorbereitung und am Aufbau der Ausstellung beteiligt waren, baten alle Teilnehmer der Ausstellung am Donnerstag, den 19.9.19 in das Theater des Gymnasiums zur Preisverleihung.

Zu den Preisträgern gehören Jarne Sill (Kl. 5), Emily Knan, Joy Juhnke, Anneke Habekost, Malin Bünder und Emma Bischoff mit einer Gruppenarbeit (Kl.6), Miya Fehr (Kl.7), Doreen Dörmann (Kl.8), Hanna D. Freyer (Kl.9), Jette Cattau (Kl.10) und Jolina Renzelmann (Kl.11). Die preisgekrönten Arbeiten umfassen Bleistiftzeichnungen, Malerei, Comic und eine Fotocollage.

Die glücklichen Gewinner konnten die Preise, die aus hochwertigen Künstlermaterialien bestehen, am Donnerstag, den 19.9.19 im Theater entgegen nehmen. Die Preise wurden wie auch in den letzten Jahren freundlicherweise von der Volksbank Sulingen gestiftet, die durch Herrn Gunnar Falldorf bei der Preisverleihung vertreten worden ist.

Zusätzlich gab es kleine Trostpreise in Form von Graphit- und Kohlestiften für jeden Teilnehmer der Ausstellung.

Einige ausgewählte Objekte werden auch noch weiterhin ab November im Amtsgericht Sulingen für den Zeitraum eines Jahres zu sehen sein. Dort werden Teile der Ausstellung erneut in den Fluren des Gebäudes präsentiert werden.

Foto (von links):

Stephanie Höffmann, Miya Fehr, Jolina Renzelmann, Jette Cattau, Jarne Sill, Hanna Freyer, Doreen Dörmann, Antje Knispel, Gunnar Falldorf (Volksbank)