Benutzer:

Passwort:

 

Allgemein

Kristine Bechert zeigt Ausstellung „.kanariya“ - Vernissage am Freitag, 12. März, im Gymnasium

Kristine Bechert, Schülerin des Gymnasiums Sulingen, stellt ab kommenden Freitag, 12. März, ihre Werke in den Räumen der Schule aus. Der Name der Ausstellung: „.kanariya“. Beginn der Vernissage ist um 19 Uhr.

Einen eindeutigen Stil könne man der Künstlerin nach eigenen Angaben nicht zuordnen, vielmehr möchte sie sich viele Wege offen halten und sich in keine Richtung drängen lassen. Ihre Bilder überzeugen dennoch weniger durch den Abwechslungsreichtum als durch Tiefsinnigkeit.

„Die ursprüngliche Aussage“, sagt die junge Künstlerin, „bleibt gewöhnlich mein Geheimnis.“ So wie der Titel der Ausstellung „.kanariya“ wahrscheinlich ebenfalls ein Mysterium bleiben wird. Aber es freut mich natürlich, wenn jemand in der Lage ist, sich der Aussage anzunähern oder eine ganz eigene Aussage durch das individuelle Empfinden zu entwickeln.

Dadurch bekommt man nicht nur das Gefühl, dass man in der Lage war, persönlich etwas zu verarbeiten und zu vermitteln, sondern auch, dass man etwas hinterlässt.“

Motiviert zu der Ausstellung im Gymnasium worden sei die Schülerin durch ihren Kunst-Leistungskurslehrer Fred Nottebrock.

 

aus der Sulinger Kreiszeitung vom 06.03.2010

Verfasser: Timpke