Benutzer:

Passwort:

 

Allgemein

Erfolge für Nele Jost, Hannah Meyer und Stella Parmigiani bei der IBO 2021

Nele Jost, Hannah Meyer und Stella Parmigiani (alle Jahrgang 13), haben erfolgreich die erste Runde der Internationalen Biologie Olympiade durchlaufen und sich mit sehr guten Klausurergebnissen für die zweite Runde qualifiziert.

Die Internationale Biologie Olympiade (IBO) ist ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderter Wettbewerb, der sich an SchülerInnen (ab Jahrgang 10), die im Fach Biologie besonders interessiert sind, richtet. In der ersten Runde, die jedes Jahr wieder im Mai startet, sind 3 von 4 Aufgaben aus den verschiedensten Bereichen der Biologie zu bearbeiten.

Dieses Jahr ging es um:

A 1) Manche mögen’s heiß (Botanik, Ökologie)

A 2) Ihr habt es in der Hand (Mikrobiologie)

A 3) Einen Augenblick, bitte! (Zoologie)

A 4) Eine runde Sache (Molekularbiologie)

Die Aufgaben, die oft über dem Niveau des Schulstoffes liegen, werden mit Hilfe von Fachliteratur, aber auch durch Unterstützung im Rahmen einer AG, gelöst. In diesem Jahr haben 1493 Schülerinnen und Schüler teilgenommen, davon konnten sich 679 SchülerInnen für die zweite Runde qualifizieren.

Das Foto [von links] zeigt die drei erfolgreichen Teilnehmerinnen des Gymnasium Sulingen: Nele Jost, Hannah Meyer und Stella Parmigiani .

Dieses Jahr mussten zum Bestehen der ersten Runde wenigstens 48,25 Punkte erreicht werden. Die drei Schülerinnen des Gymnasium Sulingen haben sich mit einer deutlich höheren Punktzahl für die zweite Runde qualifiziert.

Am Freitag, den 27.11.2020 hat die zweistündige Klausur der zweiten Runde stattgefunden. Sie enthält 30 Aufgaben als Multiple Choice-Fragen und mehrere komplexe Aufgaben aus den Bereichen Cytologie, Anatomie, Physiologie und Biochemie von Mensch und Tier, Genetik und Evolution, Botanik, Ökologie, Systematik sowie Verhalten.

Diese Klausur dient der Auswahl der etwa 45 besten Schülerinnen und Schüler aus allen Bundesländern für die dritte Runde in Kiel. Dort wird dann durch mehrere Klausuren letztendlich das deutsche Team, bestehend aus den 4 besten Schülerinnen und Schülern ermittelt, die Deutschland bei der IBO in Lissabon vertreten werden.

Dr. Tanja Kampers