Benutzer:

Passwort:

 

Allgemein

Internationale Biologie Olympiade 2022 – Gymnasium Sulingen gut vertreten

Die Internationale Biologie Olympiade – kurz IBO – ist ein Wettbewerb für biologiebegeisterte Jugendliche aus aller Welt, die einmal im Jahr ihre Leistungen messen und um Medaillen kämpfen. In Deutschland findet dazu jedes Jahr ein Auswahlwettbewerb in vier Runden statt. Mitmachen können alle Schülerinnen und Schüler (ab Jahrgang 10), die am Fach Biologie besonders interessiert sind und sich gerne Herausforderungen stellen!

Bereits im Mai 2021 begann die erste Runde zur Auswahl des deutschen Teams für die 33. IBO 2022 in Jerewan, Armenien. Bundesweit haben sich 1373 Schülerinnen und Schülern den abwechslungsreichen Aufgaben der IBO aus Runde 1 gestellt. Zu bearbeiten waren 3 von 4 Aufgaben aus den unterschiedlichsten Bereichen der Biologie:

A 1) Bleibt negativ, aber denkt positiv (Immunologie, Genetik, Molekularbiologie)

A 2) Einmal tief durchatmen (Tierphysiologie)

A 3) Alles eine Frage der Konzentration (Physiologie)

A 4) Ohne uns geht gar nichts! (Biochemie)

Insgesamt konnten sich bundesweit 600 Schülerinnen und Schüler für die zweite Runde qualifizieren, darunter auch neun Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Sulingen: Laura Wittenberg, Katharina Stamme, Paula Goldschrafe, Finja Breitmeier, Jannes Sauer, Marco Rohlfing, Kristian Köhler, Lara-Marie Schierholz, Pia Stühring (alle Jahrgang 13). Das Foto zeigt die erfolgreichen Schülerinnen und Schüler, die jeweils eine Teilnehmerurkunde und einen Bewertungsbogen, aus dem die persönliche Leistung sowohl auf Landes- als auch auf Bundesebene ersichtlich ist, erhielten. Für die Qualifikation zur zweiten Runde mussten dieses Jahr mindestens 41,5 von 60 Punkten erreicht werden.

Inzwischen hat bereits die zweistündige Klausur der zweiten Runde stattgefunden. Auch wenn keiner der neun Schülerinnen und Schüler sich hier erfolgreich für die dritte Runde qualifizieren konnte, stellt ihr Einsatz etwas Besonderes dar: Sie haben das Gymnasium Sulingen als eine der bundesweit 266 teilnehmenden Schulen vertreten!

Dr. Tanja Kampers