Benutzer:

Passwort:

 

Allgemein

Zukunftstag für Jungen und Mädchen am 14. April 2011 - Information an die Eltern

Wie schon in den vergangenen Jahren wird der so genannte „Zukunftstag für Jungen und Mädchen“ durch das Gymnasium Sulingen nicht aktiv unterstützt; das gut vorbereitete und betreute Sozialpraktikum am Ende der 9. Klasse, das intensiv begleitete Betriebspraktikum im 10. Jahrgang und weitere Einzelmaßnahmen wie Betriebserkundungstage sind in unseren Augen sinnvolle außerschulische Projekte zur  Berufsorientierung unserer Schülerinnen und Schüler. Mangelnde Kontinuität des Unterrichts und Unterrichtsausfälle werden an anderer Stelle häufig beklagt.  

Wir wissen, dass einige Eltern und deren Kinder dennoch Wert legen auf die Teilnahme an diesem Tag. Um diesen Tag planen zu können, möchten wir wissen, in welchen Klassen der Unterricht nur eingeschränkt stattfinden kann und haben deshalb  die  Anmeldungsfrist für den „Zukunftstag“ schon im August für den 1. März  2011 festgelegt und in einem Aushang auf der Info-Tafel für die Sek I veröffentlicht.  Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 - 8, die bis zu diesem Tag  eine unterschriebene Anmeldung beim Klassenlehrer oder im Sekretariat abgegeben haben, werden für den 14. April vom Unterricht befreit und sind durch die Schule versichert.  Wenn Sie bereits Vorabsprachen mit Betrieben getroffen haben, können Sie selbst eine entsprechende Entschuldigung zur Befreiung vom Unterricht schreiben und bis spätestens 1. April abgeben. Ihre Kinder sind dann allerdings nicht über die Schule versichert.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis für unser Vorgehen.

 

Hannelore Dietze

Verfasser: Timpke