Benutzer:

Passwort:

 

Allgemein

Jahrgang 10 besuchte die IdeenExpo

Die IdeenExpo ist eine Technikmesse in Hannover, die alle zwei Jahre Schüler für Naturwissenschaften und Technik begeistern will. „Ideen sind wirkungsmächtige Kräfte, die wir Menschen in die Welt bringen können und – wenn wir die großen Herausforderungen sehen – bringen müssen“, sagte Bundespräsident Christian Wulff. Insgesamt besuchten 310 000 Schüler die neun Tage währende Ausstellung auf 80 000 Quadratmetern, unter ihnen auch 146 Schüler des Gymnasium Sulingen. Spannende Experimente wurden von Wirtschaftsunternehmen und Universitäten vorgestellt. Dabei erklärten häufig Auszubildende, die erst vor kurzer Zeit die Schulen verlassen haben, den Schülern technische Sachverhalte und animierten zu kleinen Experimenten. Auf dem Stand der Zf Friedrichshafen AG informierten sich die Schüler über die neuste Fahrwerktechnik, die in Zukunft im Seminarfach mit dem naturwissenschaftlichen Schwerpunkt einen hohen Stellenwert einnimmt. An einer Quiz-Wand auf dem Stand von Exxon Mobil testeten viele Schülerinnen und Schüler ihre Reaktionsgeschwindigkeit und ihr Wissen. Die begleitenden Lehrer Frau Hecht, Herr Euler, Herr Moje, Herr Knispel und Herr Düker führten interessante Gespräche mit den Ausstellern und waren vom Angebot begeistert. Einige Ideen können eventuell auch am Gymnasium Sulingen zum Beispiel in einem Energieprojekt umgesetzt werden.

Die Fahrt nach Hannover wurde vom Land Niedersachsen unterstützt und im wesentlichen von Exxon Mobil gesponsert.

Verfasser: Timpke