Benutzer:

Passwort:

 

Allgemein

Preisübergabe durch die Volksbank - Erster Platz beim Voting

Im Rahmen der vierten „Nacht der Bewerber“ führte die Volksbank eG, Sulingen, im Herbst ein Voting durch, an dem sich alle 250 anwesenden Schülerinnen und Schüler beteiligen konnten.

Im Vorfeld hatten die weiterführenden Schulen des Volksbank-Geschäftsgebiets die Möglichkeit, Projekte einzureichen, die sie mit einem der drei ausgelobten Preisgelder realisieren würden.

Alle acht möglichen Schulen beteiligten sich mit einem spannenden Projekt, die bei der „Nacht der Bewerber“ vorgestellt wurden. Kurz vor Weihnachten folgte nun die Preisübergabe an die drei erstplatzierten Schulen.

Dabei bekam das Gymnasium Sulingen mit seinem Projekt (Anschaffung von SSD-Festplatten zur Aufrüstung schnellerer Ausleih-Laptops für Schüler) die meisten Stimmen und somit 800 Euro. Die Oberschule Schwaförden/Ehrenburg belegte den zweiten Platz und erhielt 500 Euro, womit durch den Kauf eines Tischkickers das Pausenklima angenehmer gestaltet werden soll. Über 400 Euro freute sich zudem das Gymnasium Bruchhausen-Vilsen als drittplatzierte Schule, die das Geld für die Anschaffung von Gitarren nutzen möchte, mit denen Flüchtlinge der Sprachlernklassen (in Zusammenarbeit mit der Kreismusikschule) unterrichtet werden.

Wir freuen uns, dass wir zur Realisierung dieser drei sehr unterschiedlichen Projekte beitragen können. Alle sind unterstützenswert und bedeuten einen Mehrwert für die Schule und ihre Schülerinnen und Schüler, so Gunnar Falldorf von der Volksbank, der weiter ausführt: Ein Termin für die fünfte ’Nacht der Bewerber‘ steht auch bereits fest: Am 22. September 2017 werden wieder alle interessierten Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit haben, sich in unserer Hauptstelle in lockerer Atmosphäre über Ausbildungsmöglichkeiten zu erkundigen.

Aus: Sonntagstipp, 30.12.2016