Benutzer:

Passwort:

 

Allgemein

Blinden-Sammlung mit Rekord-Ergebnis

Das Ergebnis verblüffte selbst Optimisten: Exakt 1431,10 € sammelten Schüler der 9. Klassen des Gymnasiums Sulingen in den vergangenen Wochen zur Unterstützung blinder Menschen in Niedersachsen.

„Das ist rund das Doppelte vom letzten Jahr“, freute sich Oberstudienrat Heinrich Mohrmann. Er hatte die Sammlung angeregt und vorab die Schüler anschaulich über den Blinden-Alltag informiert, indem er Betroffene in den Unterricht einlud. „Das hat die Schüler tief beeindruckt und stark zum Sammeln motiviert“, sagt Mohrmann. Sein Dank gelte nicht nur den einsatzfreudigen Sammlern, sondern auch allen Spendern, betonte er anlässlich der Spendenübergabe an Andrea Wöbse, Vertreterin des „Blinden- und Sehbehindertenverbandes Niedersachsen“.

 

Die Schüler werden als Anerkennung für ihr Engagement Mitte Dezember nach Hannover eingeladen, wo sie die Blindenwerkstätten besichtigen werden. Die gesamte Aktion ist Teil der langfristigen Vorbereitung auf das Sozialpraktikum, das die Neuntklässler des Sulinger Gymnasiums vor den Sommerferien 2011 absolvieren.

Verfasser: Timpke