Gymnasium Sulingen - Startseite

Willkommen auf der Homepage des Gymnasiums Sulingen!

Gymnasium Sulingen
Telefon: 04271/9534-0
Telefax: 04271/9534-111

Stellenausschreibung
Freiwilliges Soziales Jahr - Sport

für das Schuljahr 2014/2015 in Zusammenarbeit mit dem TUS Sulingen
Weitere Informationen


Liste der Ganztags-
angebote für das
Schuljahr 2014/2015: hier



Termine:
10.02.2015
Sek. II-Info-Tag (15:00-18:00 Uhr)


Neue Wetterstation
Gymnasium Sulingen


Aktuelle Messdaten:
4-h Temperatur





Zur Anmeldung
für den Newsletter
Berufsorientierung bitte hier klicken

Anmeldungen für Ganztagsangebote - 2. Schulhalbjahr

Geschrieben am 21.01.2015 von Timpke

Liebe Eltern,

ab dem 04. Februar beginnt das zweite Halbjahr des Schuljahres 2014/2015. Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass unsere Schule ab sofort wieder Anmeldungen für Ganztagsangebote, wie z.B. die Hausaufgabenbetreuung, entgegennimmt. Eine Umfrage unter den Schülerinnen und Schülern, die an der Hausaufgabenbetreuung teilnehmen, hat ergeben, dass eine große Mehrheit mit diesem Angebot zufrieden ist, weil man, wenn nötig, durch die betreuenden Lehrkräfte Hilfen bekommt und dadurch, dass die Hausaufgaben schon in der Schule erledigt wurden, Zuhause mehr Zeit für Entspannung bleibt.

Da die Anmeldungen jeweils für ein Halbjahr verbindlich sind, ist es auch für die Schülerinnen und Schüler, die schon im ersten Halbjahr angemeldet waren und die dieses Angebot weiter nutzen möchten, notwendig, eine neue Anmeldung abzugeben. Unsere Schule bietet von Montag bis Donnerstag eine Betreuung bis jeweils 16.15 Uhr an. Sie entscheiden mit Ihren Kindern, wie häufig und wie lange Ihre Kinder an diesem Angebot angemeldet werden sollen.

Sollen Sie noch Fragen haben, können Sie gerne mit mir Kontakt aufnehmen.

Dagmar Gerding

Mittelstufenkoordinatorin

Bezahlsystem der Mensa

Geschrieben am 16.01.2015 von Timpke

Das Bezahlsystem zum Verkauf der Essensmarken für die Mensa funktioniert wieder.

 K.-U. Groth 

Betriebspraktikum Jhg. 10 - Praktikumscasting bei der Volksbank

Geschrieben am 14.01.2015 von Timpke

Liebe Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs,

die Volksbank Sulingen führt ein Praktikumscasting am 29.01.2015 für diejenigen durch, die ihr Betriebspraktikum bei der Volksbank ableisten möchten. Eine Anmeldung für das Casting muss bis zum 22.01.2015 erfolgen. Interessenten tragen sich bitte in die entsprechende Liste gegenüber von R 015 ein. Achtung: Es gibt nur 8 Plätze. 

Seminarfach Jhg. 12 - Facharbeitspreis der Volksbank - Bewerbungsschluss 06. Februar

Geschrieben am 14.01.2015 von Timpke

Liebe Schülerinnen und Schüler des 12.Jahrgangs,

der Bewerbungsschluss für den VR-Preis der besten Facharbeiten ist der 06. Februar 2015. Es können nur Arbeiten prämiert werden, die mit "sehr gut" bewertet worden sind. Bewerbungsunterlagen gibt es ab sofort bei den Seminarfachlehrern sowie bei Herrn Timpke.

Meteorologie-AG besucht AWI in Bremerhaven

Geschrieben am 14.01.2015 von Timpke

 

 

 Im Eislabor des AWI  (von rechts nach links): Paul Upterworth, Finnja Heinrich, Benedikt Schweers, Sönke Windels, Lukas Siedenberg, Herr Dr. Oelke, Ben Oelke

 

Am 9. Dezember haben die Mitglieder der Meteorologie-AG unter der Leitung von Herrn Dr. Oelke das Alfred-Wegener-Institut (AWI) in Bremerhaven besucht. Alfred Wegener ist nicht nur bekannt für seine Kontinentaldrifttheorie, sondern war in den 1920er Jahren auch einer der Begründer der deutschen Polarmeteorologie.

Empfangen wurden wir von Prof. Dr. Lohmann, Leiter der Sektion Dynamik des Paläoklimas, und Dr. König-Langlo, Leiter der Meteorologischen Langzeitobservatorien. Im Konferenzraum mit Blick über die Wesermündung hörten wir dann zwei Vorträge: über die Rekonstruktion des Klimaverlaufs der vergangenen 5 Millionen Jahre auf verschiedenen Zeitskalen und über Leben und Forschung auf der deutschen  Antarktisstation Neumayer III. Besonders interessant war hier, wie die Station durch Hydraulikstützen mehrmals im Jahr hochgedrückt wird, um den jährlichen Schneefall von 1 m auszugleichen. Sonst würde sie bald vom Schnee bedeckt sein: https://www.youtube.com/watch?v=pqspdHjAY-A. Weiterhin konnten wir die Ozon- und Meteo-Radiosonden in die Hand nehmen, die dort täglich gestartet werden. Wir bekamen auch Tipps für die Erweiterung unserer Schulwetterstation.

Nach den Vorträgen gingen wir über die Kennedybrücke zu den Gebäuden der Hochschule Bremerhaven, wo wir in der Mensa gegessen haben.

Im Hauptgebäude des AWI haben wir den Arbeitsplatz des Glaziologen Dr. Freitag mit einem Eis-Röntgen-CT sowie das große Eislager besichtigt. Im Eislager liegt die Raumtemperatur bei -19 °C. Dort lagern Eiskerne, die bei der Kohnen-Station in der Antarktis aus bis zu 2000 m Tiefe gebohrt worden sind. An den Eiskernen kann man durch chemische Analysen und Gasuntersuchungen Informationen über das Klima erhalten. In einem Eiskern in 808 m Tiefe sahen wir eine Ascheschicht von 2 cm Dicke, die von einem Vulkanausbruch vor 14.854 Jahren herrührt. Außerdem werden im Hauptgebäude Sedimentkerne gelagert, mit denen das Klima von vor mehr als 1 Millionen Jahren rekonstruiert werden kann.

Nach den interessanten Besichtigungen und Vorträgen machten wir noch einen Ausflug zum Deich.

Schweigeminute am 14.01. um 9.00 Uhr

Geschrieben am 13.01.2015 von Timpke

Liebe Mitschülerinnen, liebe Mitschüler,

in der vergangenen Woche wurde Frankreich von zwei terroristischen Anschlägen erschüttert, in deren Folge 17 Menschen ihr Leben verloren. Dieser Menschen wollen wir mit einer Schweigeminute am Mittwoch, den 14.01., um 9.00 Uhr gedenken, da genau eine Woche zuvor der erste Anschlag stattfand auf die Redaktion der Zeitung „Charlie Hebdo“.

Wir sind eine Europaschule und haben eine langjährige Freund- und Partnerschaft mit einer französischen Schule und sollten uns in dieser schweren Zeit mit unseren Partnern und allen Franzosen solidarisieren. Aber nicht nur deshalb schlagen wir eine Schweigeminute vor: Angesichts solcher Verbrechen, die sich jeder Menschlichkeit verschließen, muss ein Zeichen gesetzt werden für den Wert der Meinungsfreiheit, der Religionsfreiheit und ganz besonders der Toleranz. All das möchten wir ausdrücken mit einer Minute des Schweigens, des Gedenkens, des stillen Protestes gegen Verbrechen, die von keiner Religion gedeckt sind.
Selbstverständlich ist die Teilnahme freiwillig und keinesfalls verpflichtend.

Nous sommes Charlie! Nous sommes Ahmed! Nous sommes Joav!

Eure SV

Auszeichnungen unserer Schule

MINT-EC-Schule

Europaschule

seit August 2000

Hochbegabung fördern

Gesund Leben Lernen

Informatikunterricht

Globales Lernen

2008 - 2010

Umweltschule Gymnasium Sulingen

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

COMENIUS-Projekt-Schule

2008 - 2010

Europaschule
seit August 2000

Jugend debattiert

Letzte Änderung: 19.02.2014