Gymnasium Sulingen - Startseite

Willkommen auf der Homepage des Gymnasiums Sulingen!

Gymnasium Sulingen
Telefon: 04271/9534-0
Telefax: 04271/9534-111

Zur Neuanmeldung für die 5. Klassen im Schuljahr 2014 - 2015 bitte hier oder auf das Logo darüber klicken

Stellenausschreibung
Freiwilliges Soziales Jahr - Sport

für das Schuljahr 2014/2015 in Zusammenarbeit mit dem TUS Sulingen
Weitere Informationen


Liste der Ganztags-
angebote für das
Schuljahr 2013/2014: hier



Termine:


Neue Wetterstation
Gymnasium Sulingen


Aktuelle Messdaten:
4-h Temperatur





Zur Anmeldung
für den Newsletter
Berufsorientierung bitte hier klicken

Unwetterwarnung: Ausfall des Sportfestes am Freitag

Geschrieben am 24.07.2014 von Timpke

Das Sportfest fällt am Freitag witterungsbedingt aus. Der Wetterdienst kündigt für morgen mehrstündigen Starkregen an.

Unterricht findet daher laut Plan statt.

Vorstand Blietschau: „Sie haben begeistert“ - Siegerehrung: Marie Sophie Mohrmann ist Gewinnerin des VR-Abiturpreises 2014

Geschrieben am 22.07.2014 von Timpke

 

Gewinnerin des VR-Abiturpreises ist Marie Sophie Mohrmann (Bildmitte mit Fahne). Für ihre Facharbeit mit dem Titel „Martin Luther King - I have a dream“ spendiert die Wettbewerbsjury der Abiturientin eine zweitägige Flugreise zu den Leichtathletik-Europameisterschaften in Zürich. Torsten Blietschau, Vorstand der Volksbank Sulingen, bei der Preisverleihung in Richtung der ehemaligen Schülerin des Gymnasiums Sulingen: „Sie haben uns in ihrer Präsentation begeistert.“

Zweitplatzierte (Geldpreis in Höhe von 250 Euro) ist Patricia Päßler. Platz drei und damit eine Geldprämie in Höhe von 100 Euro ging an Luisa Stelter.

Zum sechsten Mal hatte die Volksbank im Rahmen ihrer Kooperation mit dem Gymnasium Sulingen den VR-Abiturpreis für herausragende Facharbeiten vergeben. Seit 2009 können sich diejenigen Abiturientinnen und Abiturienten bewerben, die in der im Jahr zuvor erstellten Facharbeit die Note eins erhalten haben. Zum Bewerbungsschluss im Dezember 2014 lagen den Volksbänkern rund 15 Arbeiten vor, die so unterschiedliche Themen hatten wie „Zwischen Staatsbürger und Ausländer: Das Schicksal der Russlanddeutschen“, „Frida Kahlo - Eine Mater Dolorosa der Kunst?“ oder „Die Auswirkungen von Facebook auf das virtuelle und reale Leben“.

Nach eingehender Prüfung aller eingereichten Arbeiten fiel der Vorentscheid auf sechs Autorinnen: Annabel Buschhorn (Werbung - Wie Sprache manipulieren kann), Rebecca Kersten (Analyse des Romans „Die Welle“ von Morton Rhue unter besonderer Berücksichtigung der Lehrerrolle), Marie-Sophie Mohrmann (Martin Luther King - I have a dream), Patricia Päßler (Berichterstattung in der DDR über den Kernreaktorunfall in Tschernobyl - Eine vergleichende Analyse), Alicia Schur (Der Roman „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“ - ein aktuelles Thema?) und Luisa Stelter (Untersuchung von Farbstoffen) mussten in einem jeweils 15-minütigen freien Vortrag beweisen, dass sie in der Lage sind, ein umfangreiches Thema kurz, prägnant und interessant zu präsentieren und sich anschließend den Fragen der Jury zu stellen. In der Jury wirkten die Volksbank-Vorstände Jörn G. Nordenholz und Torsten Blietschau sowie  Marketingleiterin Kirsten Dauelsberg und Personalentwicklerin Susann Sudmeyer mit.

Aus der Sulinger Kreiszeitung vom 19.07.2014

Herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Abitur 2014

Geschrieben am 11.07.2014 von Timpke

Die Schulgemeinschaft des Gymnasiums Sulingen gratuliert dem 12. Jahrgang zum bestandenen Abitur 2014.

Die Zeugnisausgabe erfolgt am Freitag um 16.00 Uhr im Theater. Zuvor (14.30 Uhr) findet in der ev. Kirche der Abi-Gottesdienst statt.

Am Samstag (12.07.) laden die Abiturienten zum Abiball ein. Dieser beginnt mit einem Buffet (geschlossener Teilnehmerkreis). Für die Öffentlichkeit ist der Einlass ab 22.00 Uhr. Der Eintritt an der Abendkasse beträgt 8 €. Für gute Live-Musik sorgt die bekannte Hamburger Band „reecover“ und DJ Lars Lickett. Die Abiturienten bitten um festliche Garderobe.

Waldjugendspiele 2014

Geschrieben am 7.07.2014 von Timpke

Am 18. Juni fuhren wir mit allen 6. Klassen zum Waldpädagogikzentrum in Hahnhorst. Vor Ort wurden wird von der Försterin begrüßt und die Jäger gaben ein kleines Bläserkonzert. Auch die Hunde der Jäger jaulten fleißig mit. Gegen 9 Uhr begannen die Spiele. Es gab 24 Stationen, die von Eltern, Jägern und Lehrern betreut wurden. Jede Gruppe startete an ihrer Station. Nach 4 Minuten ging es dann im Uhrzeigersinn weiter auf einem ausgeschilderten Pfad durch den Wald zur nächsten Station. Überall gab es viele Aufgaben zu erledigen, wie z.B.: Tannenzapfen werfen, Baumstamm sägen, Tiergeräusche erkennen und vieles mehr. Die beste Station war für uns die, an der wir mit einer Kelle Wasser aus dem Bach schöpfen mussten. Nach etwa 3 Stunden hatten wir alle Aufgaben gelöst. Bevor wir zurück zum Gymnasium gefahren sind, wurden wir noch einmal mit einen Konzert der Jäger verabschiedet. Insgesamt war der Tag sehr toll und wir hatten viel Spaß zusammen!

Am 30. Juni fand dann die Siegerehrung der Waldjugendspiele im Theater des Gymnasiums statt. Für jede Gruppe gab es eine Urkunde und für jeden Teilnehmer einen Bleistift des WPZs als Erinnerung an die Spiele geschenkt. Für den ersten bis dritten Platz gab es zudem einen Nistkastenbausatz. Da der  3. Platz doppelt belegt war, gab es insgesamt vier Gewinnergruppen:

1.    Platz: „Die Gruppe“ (Mariel, Kilian, Jon, Moritz, Manuel, Emilia)

2.    Platz: „Die Punktejägerinnen“ (Finja, Janika, Sena, Elif, Aya)

3.    Platz:  „Die Neonfrösche“ (Joline, Max, Inka, Tommi, Nils, Justis, Simon) und „die brennenden Brennnesseln“ (Lukas, Theo, Malte, Mattes, Jan-Erik)

 (Klasse 6d / Ti)

Kunstausstellung im Foyer – Preise für die jahrgangsbesten Werke

Geschrieben am 27.06.2014 von Timpke

Am Montag, den 23. Juni, wurde die Kunstausstellung des Gymnasiums Sulingen von der Schulleiterin Ute Lüßmann und der Fachobfrau des Fachbereichs Kunst, Antje Knispel, feierlich eröffnet. Nach einem musikalischen Auftakt des Miniorchesters der Schule unter Leitung von Marc-Stefan Thews und Linda Digeon wurden die jeweils jahrgangsbesten Werke aus dem Kunstunterricht honoriert und mit Sachpreisen prämiert. Diese wurden von der Volksbank Sulingen, dem Kooperationspartner des Gymnasiums, gesponsert. Von Seiten der Volksbank nahm Henning Falldorf an der  Eröffnung teil.

 

Folgende Schülerinnen und Schüler wurden ausgezeichnet: Hannah Malene Timpke, Jg. 5; Jasmin Osterkamp, Jg. 6; Franka Kanzelmeier, Jg. 7; Daniel Schutko, Jg. 8; Madleen Koop, Jg. 9; Emilie Hastrup-Kiil, Jg. 10; Lisa Schulze, Jg. 11; Jan Plagge, Jg. 12.

 

Die Ausstellung kann noch bis zum Dienstag, den 08. Juli, im Foyer des Gymnasiums während der Schulöffnungszeiten besucht werden.

Schulband Frontbeat spielt am Freitag im Jugendzentrum Jozz

Geschrieben am 25.06.2014 von Timpke

Am Freitag, d. 27. Juni 2014 werden die Schulbands der beiden Gymnasien Sulingen und Bruchhausen-Vilsen gemeinsam im Sulinger Jozz auftreten. Die Sulinger Schulband Frontbeat besteht in diesem Jahr genau zehn Jahre unter der Leitung des Musiklehrers Georg Biermann und hat es in dieser Zeit in unterschiedlichen Besetzungen zu  einer Reihe von Auftritten im gesamten Landkreis  gebracht. Zur Zeit besteht die Band aus zehn Schülerinnen und Schülern.

Die Band X-Status vom Gymnasium Bruchhausen – Vilsen unter der Leitung des Musiklehrers Gerrit Fröh hat sich ebenfalls in den vergangenen Jahren einen Namen durch eine Vielzahl von Auftritten (unter anderem bei der ROSA 2013) erspielt. Beide Bands besitzen ein breites Repertoire aus zeitgenössischen Rocknummern der großen Vorbilder und freuen sich sehr darauf, im Sulinger Jozz aufspielen zu können.

Beginn des Konzerts ist 20:00 Uhr. Der Einlass beginnt ab 19:00 Uhr und kostet zwei Euro.

Auszeichnungen unserer Schule

MINT-EC-Schule

Europaschule

seit August 2000

Hochbegabung fördern

Gesund Leben Lernen

Informatikunterricht

Globales Lernen

2008 - 2010

Umweltschule Gymnasium Sulingen

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

COMENIUS-Projekt-Schule

2008 - 2010

Europaschule
seit August 2000

Jugend debattiert

Letzte Änderung: 19.02.2014