Benutzer:

Passwort:

 

Allgemein

Fußballkreismeister - ungeschlagen und ohne Gegentor

Geahnt hatte es keiner, darauf gehofft aber alle. Am Dienstag, den 24. November 2015, richtete das Gymnasium Sulingen die Kreismeisterschaft des Landkreises Diepholz im Hallenfußball für die 7. und 8. Jahrgangsstufe in der Edenhalle Sulingen aus und war zudem auch noch sehr erfolgreich.
In einem spannenden Finale gegen das Gymnasium Twistringen gewann die Mannschaft des Gymnasiums Sulingen durch einen Treffer von Devin Schmidt mit 1:0. Auf dem Weg ins Finale hatten die Sulinger die Auswahl des Gymnasiums Bruchhausen-Vilsen ebenfalls mit 1:0 geschlagen; wiederum ein Tor durch Devin. Schon in der Gruppenphase lieferte die Auswahl des Gymnasiums Sulingen eine tolle Leistung ab und gewann gegen die Oberschule Varrel (2:0), die Oberschule Wagenfeld (5:0) und die Realschule Diepholz (2:0). Im letzten Gruppenspiel reichte es dann gegen den Tabellenführer in Gruppe A, das Hildegard-von-Bingen-Gymnasium Twistringen (sie hatten in der Gruppenphase noch drei Tore mehr erzielt), nur für ein Unentschieden (0:0).
Neben Devin Schmidt reihten sich auch Ibrahim Arifi (2), Luca Feßner (2), Theo Klare (1) und Merle Krickemann (1) in die Torschützenliste ein und waren neben Glen Soboll, Mica Gräulich und Marius Renke Garanten für den Turniersieg. Insgesamt glänzte die, vom Betreuungslehrer Herr Schmidt sehr gut eingestellte Mannschaft, durch eine solide Abwehrleistung, eine disziplinierte Spielweise und guten Mannschaftsgeist. Durch den Gewinn des Turniers wird das Gymnasium Sulingen die Kreismeisterschaften im nächsten Jahr wieder ausrichten.